Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Ungarn ++ Erstmeldung ++ Nach Medienberichte kam es wohl in Ungarn auf der Donau zu einem dramatischen Schiffsunfall. Es sind aus noch unbekannter Ursache zwei Schiffe zusammengeprallt, eines davon ein Ausflugsdampfer, ist anschließend gekentert und ist anschließend gesunken.

Es hat Todesopfer gegeben. Am Bord des Dampfers sollen sich 34 Menschen befunden haben, es werden wohl 16 von Ihnen vermisst. 

Nachtrag: 30.05.2019, 11.05 Uhr/ - Bei dem Schiffsunglück sind nach aktuellen Stand mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen, es werden noch 21 vermisst. Die Rettungskräfte in Budapest befinden sich seit der Nacht im Großeinsatz, die Chancen weiterhin noch überlebende zu finden wird immer geringer. Es hat auch viele überlebende gegeben, sie kamen in ein Krankenhaus. 

Quelle: focus, tagesschau