Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Erstmeldung - Bei einem Gebäudebrand in der Gem. Melchow sind zwei Menschen bis zur Unkentlichkeit verbrannt. Die Polizei führte heute zusammen mit Kriminalisten die Tatortarbeit durch. Der Bereich um das betroffene Grundstück wurde abgesperrt. Nähere Hintergründe zum Brandgeschehen gibt es derzeit noch nicht.

Nachtrag - Die Polizei erhielt am 11.09.2019, gegen 0:15 Uhr, Kenntnis von einem Brand in der Finower Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache brach in einem Einfamilienhaus ein Feuer aus. Kameraden der Feuerwehr konnten den Brand löschen. Bei der Begehung der Räume fanden sie zwei Leichen. Derzeit ist deren Identität noch unklar. Ein 57-jähriger Mann, der ein Nebengelass bewohnt, kam mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Kriminaltechniker haben die Brandortuntersuchung übernommen. Die Kriminalpolizei hat umgehend ihre Ermittlungen wegen Brandstiftung mit Todesfolge aufgenommen. Der Sachschaden wurde mit ca. 100.000 Euro beziffert.