Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Niedersachsen: Braunschweig (ots) - Manvlage bei Massenunfall durch Blitzeis auf BAB2 im Kreis Helmstedt. Sonntag, 30.11.2014, 09.17 h Vollsperrung der BAB 2 ab Landesgrenze Sachsen-Anhalt in Richtung Hannover nach mehreren Verkehrsunfällen aufgrund plötzlicher Glätte (Blitzeis) mit 4 schwerstverletzten und 22 leichtverletzten Personen

BAB 2 Richtung Hannover, km 128,5, Landkreis Helmstedt, Landesgrenze Sachsen-Anhalt Vermutlich infolge plötzlich auftretender Glätte (Blitzeis) kommt es zu 3 Verkehrsunfällen mit ca. 30 beteiligten Fahrzeugen. Hierunter befinden sich 2 Reisebusse (ohne verletzte Personen). Nach bisherigen Kenntnisstand wurden 22 Personen leichtverletzt und 4 Schwerstverletzt, darunter 2 Personen mit akuter Lebensgefahr. Schadenshöhe kann zur Zeit noch nicht gesagt werden. Vollsperrung dauert an, Staulänge ca. 6 km