Werbefläche1

Sachsen-Anhalt - Insgesamt gab es zu Silvester zahlreiche Einsätze (über 150) im Bereich der Polizeiinspektion Halle (Saale), davon etwa 50 Körperverletzungen. In der Stadt Halle (Saale) verstarb ein Jugendlicher. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde ein 14-Jähriger in der Freyburger Straße gegen 21.30 Uhr durch ein Fahrzeug schwerstverletzt. Er kam in ein Krankenhaus und verstarb kurz darauf. Das Fahrzeug verließ pflichtwidrig den Unfallort.

Die Ermittlungen dauern an.