Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Saarland/Saarbrücken. Bei einem Brand in einem Nebengebäude der Klinik Püttlingen sind am frühen Dienstagmorgen (11.11.2014) zwei Menschen ums Leben gekommen. Brandermittler des Landespolizeipräsidiums haben gemeinsam mit einem externen Sachverständigen die Brandursachenforschung aufgenommen.

Gegen 05:40 Uhr löste die Brandmeldeanlage im Gebäude 2 der Klinik Püttlingen Alarm aus. Als die ersten Feuerwehrkräfte vor Ort eintrafen, stand das zweite Stockwerk, in dem sich die Abteilungen Rheumatologie und Schmerztherapie befinden, teilweise in Brand. Das Gebäude wurde sofort evakuiert. Zwei Patientinnen konnten nur noch tot geborgen werden.

Zur Klärung der derzeit noch unklaren Brandursache ziehen die Ermittler des Landespolizeipräsidiums in Absprache mit der Staatsanwaltschaft einen externen Sachverständigen hinzu. Die Brandmeldeanlage wurde sichergestellt. Vermutlich wird die Spurensuche an der Brandörtlichkeit mehrere Tage in Anspruch nehmen.
Die beiden Leichen werden am heutigen Nachmittag bei der Rechtsmedizin in Homburg obduziert.