Landeshauptstadt Potsdam - Der Tag nach der Gefahrenlage am Weihnachtsmarkt in Potsdam - Die gelieferte Bomben-Attrappe in der Apotheke am Weihnachtsmarkt in der Potsdamer Innenstadt, hatte am Freitag für große Unruhe gesorgt. Die Bürger sahen dies mit gemischten Gefühlen wollen sich aber durch so etwas nicht abschrecken lassen. Die Polizei des Landes Brandenburg war mit einem großen Kräfteaufgebot darunter Spezialisten der Kriminaltechnik am Ereignisort. Auch die Medien waren am Ort zahlreich vertreten, alles weckte Erinnerungen an Dezember 2016 in Berlin, wo ein LKW durch einen Weihnachtsmarkt gefahren ist. Es kamen dabei 12 Menschen ums Leben mehr als 50 wurden teils schwerverletzt. Polizei via Fachbook zur Lage bis Samstag

+++ Update 13:03 Uhr +++ Der Weihnachtsmarkt in Potsdam hat heute wieder geöffnet. Wir werden weiterin präsent sein, um für die Sicherheit auf den Weihnachtsmärkten in Brandenburg zu sorgen. Das Landeskriminalamt ermittelt wegen des Versuchs der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion. Unsere Ermittler halten es für unwahrscheinlich, dass die Tat gegen den Potsdamer Weihnachtsmarkt gerichtet war. Die Ermittlungen werden intensiv weitergeführt. +++ Update 03:00 Uhr +++ Unsere Spezialisten haben die Arbeit am Tatort beendet. Wir 👮 sind jedoch weiterhin verstärkt im Stadtgebiet Potsdam in Einsatz. +++ Update 01:03 Uhr +++ Unsere Tatortgruppe vom Landeskriminalamt ist noch im Einsatz. Dennoch können jetzt alle Anwohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Absperrung ist aufgehoben.  +++ Update 02.12.2017, 00:15 Uhr +++ Unsere Pressemeldung / Erstmeldung zum Einsatz in Potsdam unter: https://polizei.brandenburg.de/…/verdaechtiger-gegen…/846466  +++ Update 23:23 Uhr Die Anwohner können teilweise wieder in ihre Wohnungen zurückkehren! Der Absperrkreis wird auf 30 Meter um den Fundort des verdächtigen Gegenstandes verkleinert. Unsere Kollegen sind auch vor Ort und informieren direkt die Anwohner. Wir sind zuversichtlich, dass auch die restlichen Anwohner bald wieder in Ihre Wohnungen zurückkehren können!  +++ Update 22:30 Uhr +++ Die Absuche der Innenstadt von #Potsdam mit Sprengstoffspürhunden ist abgeschlossen. Sie haben nichts Verdächtiges gefunden! Die Absperrung wird noch aufrecht erhalten.

.... HTML ...