Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

+++ Unglücksfall im italienischen Ort Genua +++ Nachdem Teil Einsturz der A10 Brücke in findet aktuell ein Großeinsatz der Rettungskräfte statt.

Nachtrag: 17.15 Uhr/ wie aktuell die tagesschau berichtet sind mindestens 30 Menschen bei dem Brückenunglück in Genua ums Leben gekommen etwa 13 Personen erlitten schwere Verletzungen.

 

Nachtrag: 16.34 Uhr/ bei dem Brückeinsturz wurden vermutlich mindestens 35 PKW und drei Lastwagen mitgerissen, einige sind wohl zwischen Brückenteile eingequetscht. Es wird aktuell von mindestens 22 Tote und acht Verletzte ausgegangen (Q: ntv)

Nachtrag: 15.08.2018/Die Zahl der Todesopfer ist nach Medienberichten auf 37 gestiegen, 16 seinen verletzt worden.

Quelle: ntv, ard-tagesschau