Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Mecklenburg-Vorpommern - BAB 19 / Dobbin-Linstow (ots) - Ein Flix-Reisebus verunfallte heute morgen gegen 06:30 Uhr auf der BAB 19 in Fahrtrichtung Berlin, Höhe Linstow. Die Autobahn ist für die Unfallaufnahme und Versorgung der Verletzten durch Rettungsdient und Feuerwehr voll gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen wurden von den Reisenden 6 Personen schwerverletzt, 10 Personen leicht verletzt und ca. 30 Personen befinden sich außerhalb des Gefahrenbereiches im Straßengraben.

Eine genaue Anzahl von Insassen kann derzeit nicht gemacht werden. Zu gegebener Zeit wird nachberichtet.