Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Montabaur (ots) - Am Sonntag, den 16.12.2018, gegen 18:25 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Pkw-Fahrer mit einer 20-jährigen Beifahrerin die Bundesstraße 255 aus Richtung Koblenz kommend in Fahrtrichtung Rennerod. Unmittelbar nach der Abfahrt B 255 / L 318, Höhe Montabaur, geriet der Pkw aus bislang ungeklärter Ursache auf nasser Fahrbahn ins Schleudern, überfuhr den dort vorhandenen Fahrbahnteiler und stieß mit dem auf der Gegenfahrspur in Fahrtrichtung Koblenz fahrenden Pkw zusammen.

Ein dritter Pkw, der ebenfalls in Fahrtrichtung Koblenz fuhr, wurde durch den unkontrolliert herumschleudernden Pkw des Unfallverursachers leicht touchiert. Der Unfallverursacher und die Beifahrerin verstarben an der Unfallstelle. Der Fahrer des zweiten Pkw, sowie eine Mitfahrerin wurden verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Der Fahrer des dritten Pkw blieb unverletzt. Es waren insgesamt 40 Feuerwehr-Kräfte der Einheiten Montabaur, Nentershausen, Horressen und Elgendorf, sowie 15 Rettungskräfte und sechs Polizeikräfte im Einsatz. Die Bundesstraße 255 war von 18:30 - 21:50 Uhr komplett gesperrt. Die Ermittlungen bezüglich der Unfallursache dauern an.