Thüringen +++ Kurzmeldung +++ Nach Medienberichte kam es heute Nachmittag im Altenburger Land zu einem folgen Schweren Zugunfall bei dem drei Menschen ums Leben kamen. Ein Güterzug hat auf dem Bahnübergang (Bahnstrecke eingleisig) einen Kleinbus erfasst und ihn mehrere hundert Meter mitgeschleift.

Update: 22.37 Uhr/Havelland - Erstmeldung - Zwei Tote Männer wurden heute Nachmittag bei Priort in einem PKW Ford KA entdeckt. Es derzeit noch völlig unklar wie es zum tot der beiden Männer gekommen ist. Die Polizei ist mit mehreren Kräften am Tatort. Der Bereich ist weiträumig abgesperrt.

Niederbayern - EGGLHAM/ LKR. ROTTAL/IN. Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw wurden zwei Personen tödlich und zwei Personen lebensgefährlich verletzt. Am 16.04.2017, gegen 22.05 h, befuhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer die Staatstra0e 2109 von Aidenbach in Richtung Egglham.

Mecklenburg-Vorpommern - Am 16.04.2017 gegen 09:15 Uhr ereignete sich auf der B 106 zwischen den Ortschaften Dorf Mecklenburg und Groß Stieten ein schwerer Verkehrsunfall bei dem zwei Personen ums Leben kamen.

RLP - Rhein-Pfalz-Kreis - Ludwigshafen (ots) - Am Nachmittag des 15.04.2017 wurde in Schifferstadt ein Säugling tot in einem sog. Schiffscontainer aufgefunden. Der Schiffscontainer wird als Sammelstelle für Altkleidersäcke genutzt. Zwei Mitarbeiter einer Spedition die mit dem Verladen von Altkleidersäcken aus ihrem Fahrzeug in den Container beschäftigt waren, endeckten den Säugling in einem Altkleidersack und verständigten die Polizei.

Update: 23.21 Uhr/+++ Terror-Verdacht in der Hauptstadt Stockholm +++ Lastwagen rast in ein Einkaufstraße und anschließend in das Kaufhaus Åhléns+++ Es gibt nach Medienberichte wohl mindestens drei Todesopfer und mehrere Verletzte.