Werbefläche1

Baden-Würtemberg – Landkreis Esslingen – Erstmeldung – Nach Medienberichte kam es wohl am Mittwochabend im Kirchheimer Nanz-Center zu einer tödlichen Schießerei, zwei Menschen kamen dabei ums Leben. Über die genauen Hintergründe der Tat ist noch nichts weiter bekannt.

Die Omikron-Variante des Corona-Virus breitet sich in Deutschland aus. Allerdings scheint der Höhepunkt der Omikron-Welle in den meisten Ländern überschritten zu sein. Der Expertenrat der Bundesregierung geht in seiner aktuellen Stellungnahme vom 14. Februar 2022 davon aus, dass der Anstieg der Zahlen in den nächsten Wochen zu einem Ende kommen wird. In der Folge werde erwartet, dass sich die Welle abflache, und die Zahl der Neuinfektionen mit der Omikron-Variante BA.1 sinke.

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANARTIGEN BÖEN Update: 16.02.2022 - Mittwoch, 16. Februar, 22:00 – Donnerstag, 17. Februar 18:00 Uhr - Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) und 110 km/h (31m/s, 60kn, Bft 11) aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Orkanböen bis 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) gerechnet werden. In der Nacht zum Donnerstag Böen zwischen 80 und 100 km/h zunächst aus Südwest, später West. Mit Kaltfrontdurchgang vorübergehend Böen bis 120 km/h. Am Donnerstagvormittag vorübergehende Abschwächung des Windes, aber im Tagesverlauf wieder verbreitet Böen zwischen 90 und 110 km/h, in Schauernähe auch um 120 km/h aus West.

Bayern – Erstmeldung: Nach Medienberichte sind unweit des S-Bahnhofs zwei Züge zusammengestoßen. Es kam dabei mindestens ein Mensch ums Leben, mehrere Personen (vermutlich 40) wurden teils schwerverletzt. Polizei- und Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort. Es wird darüber wohl spekuliert, ob eines der S-Bahnen bei dem Unfall entgleist ist, dies wurde offiziell noch nicht bestätigt.

Landkreis Börde - Ingersleben - Verkehrsunfall mit neun verletzten Personen 13.02.2022, 00:46 Uhr BAB 2 in Fahrtrichtung Berlin, auf Höhe der Ortslage Ostingersleben - Am Sonntag, den 13.02.2022 kam es gegen 00:46 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Richtungsfahrbahn Berlin der Bundesautobahn 2, zwischen der Anschlussstelle Alleringersleben und der Rastanlage Lorkberg. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr der 41-jährige polnische Fahrzeugführer eines, mit acht weiteren Insassen besetzten Renault Trafic die rechte Fahrspur der Bundesautobahn 2 in Fahrtrichtung Berlin. Auf Höhe des Kilometers 120,2 verfiel der Fahrer in einen Sekundenschlaf. Infolgedessen verlor dieser die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und anschließend im Straßengraben, auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen. Im Zuge der Kollision wurden von den insgesamt neun Fahrzeuginsassen vier schwer und fünf leicht verletzt.

Das Brandenburger Kabinett hat heute mit einer weiteren Änderung der Zweiten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung auf die vorherrschende Omikron-Variante reagiert, die derzeit von hohen Infektionszahlen bei gleichzeitig weniger schweren Krankheitsverläufen gekennzeichnet ist. Die geänderte Verordnung tritt bereits am morgigen Mittwoch (9. Februar) in Kraft und gilt zunächst bis zum Ablauf des 23. Februar. Der Höhepunkt der Omikron-Welle wird frühestens Mitte Februar erwartet. Für den 16. Februar ist das nächste Bund-Länder-Treffen (MPK) angesetzt. Dabei sollen in Anbetracht der aktuellen Entwicklung auch mögliche Öffnungsszenarien beraten werden.

Wetterwarnungen

Werbefläche

Beste online casinos ohne lizenz in Deutschland