Baden-Würtemberg - Ludwigsburg (ots) - Im Fall des in der Nacht zum Dienstag verübten Tötungsdelikts an zwei Frauen in einem Mehrfamilienhaus in der Eugen-Bolz-Straße in Böblingen steht mittlerweile fest, dass es sich bei den beiden Opfern um die 38-jährige Mutter sowie die 61-jährige Großmutter des 17-jährigen Tatverdächtigen handelt. Der Jugendliche, bei dem es sich um einen Deutschen mit russischen Wurzeln handelt, hatte gegen 02:40 Uhr selbst die Polizei verständigt und erklärt, er habe die beiden Frauen getötet.

BAD GRIESBACH IM ROTTAL. Am Montag (26.11.18) ereignete sich auf der Kreisstraße „PA71“ ein Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen. Am Montag gegen 07:20 Uhr kam es auf der Kreisstraße „PA71“ zwischen den Ortsteilen Weng und Parzham zu einem Verkehrsunfall mit zwei tödlich verletzten Personen.

Nordhrein-Westfalen -  (ots) - Nach bisherigen Erkenntnissen stießen am Samstagnachmittag (17. November) gegen 15.30 Uhr in der Nähe des Ultra-Leichtflughafens an der Landstraße 19 zwei Ultra-Leichtflugzeuge zusammen.

Dahme-Spreewald - wie heute bekannt wurde, kam es in den frühen Morgenstunden (ca. 3.00 Uhr) in der Gem. Schönefeld zu einem folgen schweren Unfall mit einem PKW Audi, der gegen einen Straßenbaum fuhr. Zwei junge Menschen eine 16-Jährige und ein 20-Jähriger starben noch am Ereignisort.

Nordrhein-Westfalen – Großräumige Rauchausbreitung Geruchsbelästigung & Rauch im Bereich Großraum Innenstadt durch Brand. Fenster und Türen schließen. Lüftungen abschalten. Am Mittwochabend ist in der Innenstadt von Köln ein Brand ausgebrochen, mindestens zwei Menschen kamen dabei ums Leben, wie ein Feuerwehrsprecher sagte,

Niedersachsen - Zwei Personen tödlich verletzt - Am Sonntag, gegen 04:49 Uhr, wurde der Polizei ein schwerer Verkehrsunfall in Großefehn auf dem Postweg gemeldet. Ein 29-jähriger Mann befuhr den Postweg mit einem VW Golf aus Richtung Strackholt kommend in Fahrtrichtung Ostgroßefehn.