Update/ 03.04.2015 - Sachsen-Anhalt: Tragisches Unglück bei Gommeraner Tafel im Jerichower Land. Nach ersten Polizeiangaben kam es dort am Gründonnerstag nach 16. Uhr zu einer explosionsartigen Verpuffung im Küchenbereich der Tafel.

Rheinland-Pfalz: Baum stürzt auf Dienstfahrzeug - Zwei Tote - Montabaur/ Gelbachtal, Tragischer Unglücksfall - Zwei Arbeiter der Stranemeisterei sterben Montabaur/ Gelbachtal: Ein tragischer Unglücksfall ereignete sich heute Nachmittag gegen 14:30 Uhr auf der Landesstraße 326 im Gelbachtal zwischen den Gemeinden Dies und Hübingen.

Zur Tötung eines 12-jährigen Jungen durch seine Mutter (beide Deutsche) gibt es jetzt weitere Erkenntnisse. Die Polizei hat Spuren aus der Wohnung ausgewertet und Menschen aus dem Umfeld der Familie befragt. Danach ist zurzeit davon auszugehen, dass die 44 Jahre alte Mutter psychisch erkrankt war und an Depressionen litt. In der Nacht zum Freitag hat sie ihre Schwester in Süddeutschland angerufen und mitgeteilt, dass sie ihren Sohn getötet habe und sich selbst das Leben nehmen wolle.

Update: 13.35 Uhr/Staatsanwaltschaft in Süd-Frankreich gibt völlig neue Erkenntnisse zur möglichen Absturzursache preis. Der Copilot (28) saß wohl alleine im Cockpit der A 320. Trotz des mehrfachen Aufforderung des Piloten durch Ruf und Klopfgeräusche reagierte der Copilot nicht auf den Piloten der sich nicht im Cockpit befand. Selbst beim versuchten Eintreten der Cockpittür änderte sich die Situation bzw am Verhalten des Co-Piloten Andreas L. Wohnhaft in Rheinland-Pfalz (28) nichts. Ein möglicher Terroristischer Hintergrund wird dennoch weiterhin offziell ausgeschlossen.

Brandgeruch sorgt für Unruhe bei Airbus 320 auf Route Barcelona nach München. Der Pilot einer spanischen Billigfluggesellschaft "Vueling" entschied sich wegen technischer Probleme nach Barcelona umzukehren. Die Passagiere verließen nach der Landung das vermutlich defekte Flugzeug um zu einer Ersatzmaschine umzusteigen.

Bild: Stahlkocher/Eigenes Werk CC BY-SA 3.0

25.03.2015/Update: 16.00 Uhr +++ Suche nach Absturzursache geht schneller voran als erwartet +++ Medienberichte nach soll ein Riss im Windschutzfenster des Cockpits könnte verantwortlich für das Unglück sein. Piloten könnten Sofort bewusstlos oder erstickt sein. Zweiter Stimmenrecorder wurde nun auch gefunden. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist gemeinsam mit Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen Hannelore Kraft am Unglücksort eingetroffen +++  Live mit zu verfolgen beim Nachrichtensender N24 oder N24.de. Leider ist auch die Deutsche Opferzahl auf gesamt 72 gestiegen.