Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Passagiermaschine in Äthiopien kurz nach dem Start am Sonntagmorgen abgestürzt. Die traurige Bilanz nach dem Flugzeugunfall, alle 157 Insassen darunter auch die Crew kamen ums Leben. Bei dem Absturz der Boeing 737-8 MAX der Fluggesellschaft Äthiopien Airlines wurde zudem bekannt, dass die Opfer wohl aus 35 Nationen sind auch mehrere Deutsche. Wegen der Sicherheitsbedenken diesen Boingtyps haben mehrere Länder nun Flüge mit 737-8 Max gestoppt.

Nordrhein-Westfalen - Bielefeld (ots) MK / Bielefeld - Mitte - Beamte der Bielefelder Mordkommission ermitteln zu einem Tötungsdelikt, dass sich am Sonntag, 10.03.2019, in der Ziegelstraße ereignete. Nach den bisherigen Erkenntnissen hat ein Familienvater versucht, sich selbst das Leben zu nehmen. Er steht im Verdacht, zuvor seine beiden Kinder getötet zu haben. Der 41-Jährige hatte sich gegen 13:15 Uhr per Notruf bei der Bielefelder Feuerwehr gemeldet und sich im Anschluss schwere Verletzungen zugefügt. In einem Wohnhaus an der Ziegelstraße fanden Streifenbeamte den 41-jährigen Schwerverletzten im Flur einer Wohnung.

Mecklenburg-Vorpommern - Zarrentin/ BAB 24 (ots) - Nach einem schweren Verkehrsunfall ist die BAB 24 zwischen den Anschlussstellen Zarrentin und Wittenburg in Höhe des Rastplatzes Dodow aktuell in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich hier gegen 1:30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei LKW und zwei Pkw, bei dem drei Personen tödlich, eine Person schwer und eine Person leicht verletzt wurden.

Baden-Würtemberg - Stuttgart-Nord (ots) Beim Zusammenstoß eines Kleinwagens mit einem Sportwagen erlitten am Mittwochabend (06.03.2019) um 23.35 Uhr zwei Personen tödliche Verletzungen. Ein 20-jähriger Mann war mit seinem gemieteten Jaguar auf der Rosensteinstraße in Richtung Nordbahnhofstraße unterwegs und geriet dabei mutmaßlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern.

Bayern - Nürnberg (ots) In den frühen Samstagmorgenstunden (02.03.2019) brach aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand in einem Einfamilienhaus im südlichen Stadtgebiet aus. Fünf Personen erlitten tödliche Verletzungen. Gegen 03:00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale Mittelfranken die Mitteilung bezüglich eines Brandes eines Einfamilienhauses in der Industriestraße ein. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand das Anwesen in Vollbrand.

Bayern - WÜRZBURG. Am Donnerstagabend ist ein Auszubildender der Bereitschaftspolizei durch eine Schussverletzung tödlich verletzt worden. Dem Sachstand nach war es in einem Unterkunftsgebäude der III. Bereitschaftspolizeiabteilung durch einen Beamten zu einer unbeabsichtigten Schussabgabe gekommen, die seinen Kollegen erfasste. Um 21.32 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken ein Notruf aus der Bereitschaftspolizeiabteilung ein.