Hier könnte Ihre Werbung stehen

++ Großeinsatz für Polizei in Verviers und Brüssel ++ Heftige Schießerei bei Widerstand gegen Polizeikräfte (Spezialeinheiten) in Belgien: Im Belgischen Verviers, das nur rund 35 Kilometer von von Aachen (Nordrhein-Westfalen) entfernt ist, kam es im Rahmen einer Anti-Terroraktion zu einem minutenlangen Schusswechsel zwischen Dschihadisten und Spezialkräften der Polizei, dabei kamen Medienberichte zur Folge auch zwei Menschen ums Leben.

Baden-Würtemberg/Ostalbkreis: (ots) - Hubschrauber unterstützen Einsatzkräfte der Polizei und Rettungskräfte bei Schwerem Unfall nahe Aalen/Hüttlingen: Folgemeldung zu tödlichem Verkehrsunfall Wie bereits berichtet, verstarben aus dem Daihaitsu Cuore alle drei Insassen. Es handelt sich hierbei um die 61 Jahre alte Fahrerin, einen 72 Jahre alten Beifahrer und um eine 60 Jahre alte Mitfahrerin, die auf der Rückbank saß. Alle drei Personen waren nach Feststellung der Polizei angeschnallt.

++ Eilmeldung zur Bedrohungslage bei Passagier-Flugzeug der Lufthansa ++ Jumbo musste unplanmäßig wegen einer Bombendrohung auf dem Flughafen Rom-Ciampino notlanden. Der Flughafen soll bereits großräumig evakuiert worden sein.

Baden-Würtemberg: Schreckliche Blutat in Höfen an der Enz (ots) - Tochter (17) bei Streitschlichtung von Ex-Partner der Mutter getötet. Ein 44-jähriger Mann hat in der Nacht zum Mittwoch auf seine 42 Jahre alte Ex-Partnerin und deren schlichtende Tochter eingestochen. Die 17-Jährige wurde dabei tödlich verletzt, die Mutter erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Bereits vor einigen Wochen hatten sich der 44-Jährige und seine 42-jährige Freundin getrennt.

Rheinland-Pfalz: Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungskräfte auf B 42 nahe Gemarkung Lahnstein (11.01.2015, 19:48 Uhr) Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen und erster gutachterlicher Feststellung verursachte eine 42-jährige PKW-Fahrerin als Falschfahrerin einen folgenschweren Verkehrsunfall auf der B 42 im Bereich Lahnstein.

Update: 12.40 Uhr /11 Tote bei Massaker in Zeitungsredaktion. Eilmeldung zur Schießerei in Zeitungsredaktion in Frankreich. Unbekannte vermumte Männer seien nach Medienberichte mit Maschinengewehre Kalaschnikows in die Reaktion der Pariser Zeitung (Satirezeitschrift) gestürmt und haben dabei offensichtlich sofort um sich geschossen.

Wetterwarnungen

Werbefläche