Werbefläche mieten ...

Zur Bewältigung der Corona-Pandemie macht der Landkreis Havelland auf die Initiative #pflegereserve aufmerksam. Havelländerinnen und Havelländer werden dazu aufgerufen, sich kostenfrei zu registrieren. Gesucht werden Pflegefachkräfte „außer Dienst“. Die aktuellen Entwicklungen im Rahmen der Covid-19-Pandemie wirken sich zunehmend auf die Gesundheitsversorgung und Pflege im Landkreis Havelland aus.

An verschiedenen Orten im gesamten Landkreis haben sich inzwischen Versorgungsengpässe eingestellt, da viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erkranken oder sich in Quarantäne befinden. Einige Anbieter mussten ihre Pflegeleistungen stark einschränken und sind nur noch in der Lage eine Notversorgung aufrechtzuerhalten. Um dem bestehenden Personalengpass zu begegnen, unterstützt der Landkreis Havelland die Initiative #pflegereserve der Bertelsmann Stiftung und ruft Havelländerinnen und Havelländer auf, sich zu registrieren. Gesucht werden Fachkräfte „außer Dienst“ aus der Kranken- und Altenpflege sowie Hauswirtschafts- und Betreuungskräfte.

Angesprochen sind dabei insbesondere Personen, die aktuell nicht im Pflegebereich arbeiten, Fachkräfte in Kurzarbeit oder Studenten aus verwandten Fachrichtungen. Unter www.pflegereserve.de/#/bb können diese sich kostenlos und unverbindlich registrieren. Abhängig von der Qualifikation sowie den jeweiligen Möglichkeiten werden die Pflegekräfte dann unterstützend eingesetzt. Primär sollen jedoch die Kolleginnen und Kollegen vor Ort entlastet werden. Als Mindesteinsatzzeit in einer Klinik oder einer Einrichtung werden 10 Tage bzw. Schichten empfohlen, sodass eine kurze Einarbeitungsphase und die eigentliche Tätigkeit in einem sinnvollen Verhältnis stehen.

Ferner werden Angehörige von Pflegebedürftigen dazu aufgerufen, bei möglichen Kapazitäten mehr familiäre Pflege zu übernehmen und so die Pflegedienste zu entlasten. Weitere Informationen sowie Hilfe zum Thema Pflege sind auf der Homepage unter www.havelland.de/arbeit-leben/soziales-unterstuetzung/sozialamt/hilfe-zur-pflege/ und über den Pflegestützpunkt Havelland unter der Telefonnummer 03321 – 4036823 zu finden.