Werbefläche1

Suche

Havelland - Ab 25.01.2021 beginnen die Vorbereitungen für den Ausbau der Bundesstraße (B) 273 bei Börnicke. Zwischen dem Knotenpunkt mit der Landesstraße (L) 201 und der Ortsdurchfahrt Börnicke wird die Straße saniert. Geplant ist im Bereich des Knotenpunktes einen Kreisverkehr zu errichten und die Anbindungen zum Trappenweg / Graf-Arco-Straße, Am Forsthaus / Kienberger Dorfstraße sowie die Zufahrt zum DHL-Verteilerzentrum um- und auszubauen. Außerdem wird die Kurvenlage der Strecke verkehrssicherer gestaltet und der Radweg verbreitert und instandgesetzt.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Ende des dritten Quartals 2021 beginnen. Ab 25.01.2021 werden entlang der Baustrecke Straßen- und Waldbäume gefällt. Bis zum 27.02.2021 wird es deshalb abschnittsweise zu halbseitigen Sperrungen mit Ampelregelung im Bereich der Fällabschnitte kommen. Teilweise müssen dabei auch beide Fahrtrichtungen kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden. Der Radweg bleibt in den jeweiligen Fällbereichen voll gesperrt und die Radfahrer*innen werden auf der B 273 geführt.

In Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde sind für die gefällten Bäume Ausgleichspflanzungen vorgesehen. Ein Teil davon ist bereits umgesetzt.

108 Ulmen sind bereits gepflanzt, weitere 89 Ulmen werden nach Abschluss der Bauarbeiten (voraussichtlich im Herbst 2022) gepflanzt. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer*innen, insbesondere die Radfahrer*innen, um Aufmerksamkeit in den jeweiligen Fällbereichen.

Suche