Hier könnte Ihre Werbung stehen

Die Anzahl der Corona-Teststellen im Havelland wächst weiter an. Ab Montag, den 29. März 2021, können sich Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Landkreis auch in Karls Erlebnis-Dorf in Elstal testen lassen. Die Teststelle soll dann montags bis sonntags jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein. Vor dem Start stand für das Testpersonal am Donnerstag zunächst eine Einweisung durch die havelländische Amtsärztin Frau Dr. Anna Müller an.

„Das Personal bringt eine wichtige Voraussetzung mit, es ist geübt im Umgang mit Menschen“, sagt die Amtsärztin, die mit einer weiteren Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes die Einweisung direkt vor Ort durchführte. Die Teststelle wird sich im Tobeland des Erlebnis-Dorfes befinden, etwa 15 Mitarbeiter des Unternehmens sollen dort in zwei Teams die Schnelltests durchführen. Über das Testverfahren und weitere wichtige Informationen unterrichtete sie nun Amtsärztin Frau Dr. Anna Müller.

Auch Wustermarks Bürgermeister Holger Schreiber verfolgte die Einweisung des Testpersonals. „Ich habe mich riesig über das Angebot von Karls Erlebnis-Dorf gefreut, das ist ein tolles Entgegenkommen“, sagt er. Er hebt zudem die bürgerfreundlichen, täglichen Öffnungszeiten hervor, die sich auch auf die Wochenendtage erstrecken. „Das ist ein besonderes Angebot in der Region“, so Schreiber. Außerdem sei die Teststelle gut erreichbar und verfüge über ausreichend Parkplätze. 

Erfreut zeigt sich auch Landrat Roger Lewandowski: „Damit geht die nächste Teststelle in unserem Landkreis an den Start und wir kommen unserem Ziel allen Bürgerinnen und Bürgern ein ortsnahes Testangebot zu unterbreiten wieder einen Schritt näher.“ Für die kommunalen Teststellen im Havelland hatte der Landkreis kurzfristig 100.000 Schnelltests beschafft und unter den havelländischen Städten, Gemeinden und Ämtern aufgeteilt. 

Alle bisherigen Teststellen im Landkreis sind im Internet unter www.havelland.de/corons-schnelltests aufgelistet. Eine neue Internetseite des Landes Brandenburg bietet zudem eine interaktive Brandenburg-Karte, mit der Bürgerinnen und Bürger unter https://brandenburg-testet.de/ eine Teststelle für den kostenfreien Bürgertest in ihrer Nähe finden können.