Landkreis Havelland - Kurzmeldung - Zu einem Großeinsatz der Feuerwehr in der Gemeinde Wustermark kam es heute Nachmittag im GVZ. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es vermutlich bei Verladearbeiten bei einem Logistikunternehmen zu einer Verpuffung, in deren Verlauf es zu einem Brandausbruch kam.

Es kam dabei zu einer starken Rauchentwicklung. Die B5 grenzt zwar an dem Brandort war aber nicht von Sichtbehinderung betroffen. Als die ersten Kräfte der Feuerwehr eintrafen flogen ihnen bereits die ersten Gasflaschen (a 50 kg) entgegen. Die Feuerwehr der Gemeinde Wustermark löste Vollalarm. Es waren zeitweise etwa 70 Einsatzkräfte am Brandort im Einsatz. Zu genauen Schadensausmaß konnten noch keine gesicherten Angaben gemacht werden.

Quelle: feuerwehr, bz, rpn24