Werbefläche mieten ...

Havelland / Elstal. Die warmen, sommerlichen Tage nähern sich dem Ende und der Herbst steht vor der Tür. Herbstzeit ist auch Gruselzeit und das auch bei Karls in Elstal. Am heutigen Samstag begann die Gruselzeit im Erlebnis-Dorf an der B5. Der sogenannte GRUSEL-OKTOBER geht vom 22.09. - 04.11. und hält viel interessantes bereit.

Seit Samstag den 22.09.2018 ist das Erlebnis-Dorf schrecklich-schön dekoriert mit grusel Atmosphäre im Bauernmarkt, schaurigen Produkten aus Karls Manufakturen, Mitarbeiter die einen das Fürchten lehren und gespenstischen Gerichten aus der Hof-Küche. Weiterhin erwartet die kleinen und großen Gäste bereits seit ende August vieles rund um das herbstliche Fruchtgemüse Kürbis.

Der KÜRBIS-MARKT ist ebenfalls bis zum 04.11. und bietet gerade auch zum bevorstehenden Halloween Ende Oktober einen großen Kürbisverkauf, Kürbisschnitzen, Kürbisspiel und großer Kürbisausstellung mit 60 Sorten. Auch in der Hof-Küche und den Manufakturen findet sich das Thema Kürbis wieder.

Der Höhepunkt des Grusel-Oktobers wird neben der Grusel-Traktorbahn mit Spuk-Haus und dem Thema "Die Invasion der Kürbisse" auch die beiden LANGEN GRUSEL NÄCHTE am 20. und 27. Oktober sein. Für die Langen Grusel Nächte die von 17:30 – 22 Uhr gehen benötigt man extra Tickets dafür erwartet einen aber auch Feuershow, Jongleur, Zauberer und noch vieles mehr.

Fotos: reportnet24

Nach dem Herbst kommt dann wie jedes Jahr der Winter und dieser Winter bringt viele neu Attraktionen nach Elstals Erlebnis-Dorf. Die aktuelle 3. EISWELT ist noch bis zum 4. November zu besichtigen bevor das EISWERK für rund vier Wochen schließt.

Ab 1.12.18 eröffnet dann die neue und somit 4. EISFIGUREN-WELT, aber das ist nur eine der vielen neuen angekündigten Attraktionen. Ebenfalls ab 1. Dezember 2018 Eröffnet Karls Gummibärchen Land ein ganzer Jahrmarkt rund ums Thema Gummibärchen. Zum Jahrmarktgelände das 700 Quadratmeter umfassen soll gehört eine erweiterte Gummibärchen-Manufaktur, ein Free-Fall-Tower, Autoscooter-Fahrgeschäft und das "Beerchen-Schleuder" Karussel.

Des weiteren umfasst der Jahrmarkt eine Bühne auf der mit Karlchen getanzt werden darf eine interaktive Schießbude sowie einige weitere Überraschungen. Auch das Fruchtgummisortiment wird ab diesem Datum um zwei weitere Sorten, darunter eine vegane Variante, erweitert.