Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Fotos: Stadt Nauen/Faltin

Nauen - Supermarkt-Wette gewonnen: Da staunten die Kunden vom REWE-Markt nicht schlecht, als sie am 2. Adventssonnabend einkaufen gehen wollten. Über hundert große und kleine Weihnachtsmänner säumten den Eingangsbereich des Marktes und sangen „Schneeflöckchen, Weißröckchen“. Nauen, 08.12.2018/ Grund für den Aufmarsch war eine Wette mit der Kita Kinderland. Die Kita wettete dagegen, dass es Marktleiter Stefan Woye nicht schafft, mindestens 50 Weihnachtsmänner zusammenzutrommeln.

Um 11 Uhr wurden dann über hundert Weihnachtsmänner gezählt – darunter auch Bürgermeister Manuel Meger (LWN) mit Sohnemann Pepe. Freuen konnten sich indes die Kinder der Kita Kinderland, die mit der Wettaktion einen Spendengutschein vom Marktleiter erhielten. Stefan Woye sagte am Rande der Wettaktion: „Über das Engagement der Nauener freue ich mich wirklich sehr und verdopple daher den Spendengutschein auf 1000 Euro, auch wenn jetzt noch eine 500 draufsteht.“

 

Selbst Bürgermeister Manuel Meger (LWN) beteiligte sich mit Sohnemann Pepe an der Aktion. Der Supermarkt REWE in Nauen, beteiligt sich erneut in der Vorweihnachtszeit mit einer tollen Aktion an sozialen Einrichtungen in der Stadt, dafür kann man ihm nur danken“, lobte der Bürgermeister. Als Dankeschön fürs Mitmachen gab es vom Marktleiter für alle aktiven Weihnachtsmänner am Ende eine goldene Schatulle mit Premiumpralinen.