Landkreis Havelland, Nauen, Brandenburger Straße Montag, 30.04.2018, 15:29 Uhr - Brand eines Kraftfahrzeuges - Während der Fahrt bemerkte der Fahrer eines Kleintransporters (Mercedes-Benz Vito) auffälligen Brandgeruch, welcher aus Richtung der Motorhaube zu kommen schien. Unverzüglich hielt der Fahrer an. Er und eine Beifahrerin verließen das abgestellte Fahrzeug, dessen Motorraum/ Fahrzeugfront wenig später in Brand geriet. Kräfte der Feuerwehr löschten die Flammen.

Havelland - Nauen, Karl-Thon-Straße Positiv auf Amphetamine 30.04.2018, 03:30 Uhr - In der Nacht vom Sonntag zum Montag stoppten Polizisten den Fahrer eines VW Jetta in der Karl-Thon-Straße. Es ergab sich der Verdacht, dass der 19-Jährige Drogen konsumiert hatte. Ein Test schlug positiv auf Amphetamine an. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben und sein Auto stehen lassen.

Update: 30.04.2018/Kurzmeldung - Zu einem Unfall mit einem PKW Audi kam es heute Abend auf der Bundesstraße 5 zwischen dem Abzweig Neukammer und der und Nauen-West. Wie die Polizei am Unfallort bekannt gab, ist der Fahrer (Anfang 30) aus Fahrtrichtung Friesack in Fahrtrichtung Berlin nach links von der Straße abgekommen und landete anschließend hinter dem Graben auf dem Feld. Polizei, Rettungskräfte und Feuerwehren aus Nauen, Berge und Ribbeck kamen zum Einsatz.

Havelland - Gemeinsam für einen lebenswerten Kiez - Das Förderprogramm „Soziale Stadt“ geht in die nächste Runde. Am Donnerstagabend trafen sich rund 60 Akteure, die gemeinsam an einem Strang ziehen, damit die Wohnqualität im Wohngebiet Nauen-Ost besser wird.

Landkreis Havelland, Falkensee, Seegefelder Straße - Krad-Fahrer verletzt sich schwer - Mittwoch, 25. April 2018, 13:50 Uhr - Ein 64-Jähriger verunfallte am Mittwochnachmittag mit seinem Kleinkraftrad. Der Mann befuhr die Seegefelder Straße, als er wahrscheinlich auf Grund einer der Witterung nicht angepassten Fahrweise wegrutschte.

Kurzmeldung - Nach einer Messer-Attacke am Bahnhof der Stadt Falkensee durch einer Unbekannten Person, musste am Mittwochabend der Bereich am Bahnsteig gesperrt werden. Der Verletzte (Mitte 20) erlitt dabei Verletzungen unbekannten Grades. Die Polizei konnte am Abend noch nicht genau mitteilen welchen Hintergrund die Tat gehabt haben könnte.