Werbefläche1

Erstmeldung: Wie aktuell bekannt ist, kam es in Thüringen auf der BAB 71 nahe dem Dreieck Suhl zu einem Massenunfall, es sollen mindestens 12 Fahrzeuge beteiligt sein, möglicherweise sind es auch mehr. Es wurden Menschen in den Fahrzeugen eingeklemmt. Die Rettungskräfte sind mit Unterstützung von Hubschrauber am Ereignisort. Noch gibt es keine genaue Zahl zu den Verletzten.

Die Bundesautobahn 71 ist bis auf weiteres gesperrt.

Nachtrag: 14.50 Uhr/ Nach derzeitiger Lage sind bei dem Massencrash auf der A 71 wohl mindestens 50 Fahrzeuge beteiligt, die Unfallstelle soll sich hunderte Meter weit verteilen. Die Verletztenan-zahl wurde auf mindestens 15 Personen geschätzt, von denen erlitten etwa vier Menschen schwere Verletzungen.

Quelle: mdr