Werbefläche mieten ...

Erstmeldung: Aufgrund eines größeren Feuerwehreinsatz im Businesspark Velten kommt es derzeit im Bereich an der parkstraße zu Verkehrsbehinderungen. Es wurde ein Sperrkreis eingerichtet. nach bisherigen erkenntnissen soll wohl bei der Fa. Luisenhof, Milchmanufaktur ein Kanister Salpetersäure von einem Gabelstapler gefallen sein. Die Feuerwehr der Stadt Velten ist mit dem Gefahrguttrupp im Einsatz. Mit Spezialschutzanzügen tast man sich am Ort des geschens heran. Es wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. 

Havelland - Wustermark, Rostocker Straße - Nach Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit - Dienstag, 26.01.2021, 14:40 Uhr - Durch einen unbeteiligten Zeugen wurde die Polizei am Dienstagnachmittag über einen Verkehrsunfall informiert. Ein Pkw-Fahrer hatte beim Ausfahren aus einem Grundstück in den fließenden Verkehr einen auf der Rostocker Straße in Wustermark fahrenden Volkswagen übersehen und war mit diesem zusammengestoßen. Aufgrund des Aufpralls war der VW anschließend von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Zaun einer dort ansässigen Firma geprallt.

Oberhavel – aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es gegen 11.40 Uhr zwischen den Ortsverbindungen Vehlefanz und Eichstädt auf Höhe des Gewerbegebiets zu einem Unfall mit zwei Fahrzeugen. Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt war im Bereich einer Ampelanlage mit einem PKW kollidiert, bisherigen Erkenntnissen nach wurden keine Personen verletzt. Die Landstraße 17 ist derzeit durch die Unfallstelle beeinträchtigt.

Tankstellenraub in Velten – Heute Morgen zwischen 07.20 Uhr bis 07.25 Uhr betraten drei bislang unbekannte Täter eine Tankstelle in der Rosa-Luxemburg-Straße und forderten von einer 28-jährigen Berliner Mitarbeiterin die Herausgabe von Bargeld. Die Täter nutzen dabei ein Messer sowie einen pistolenähnlichen Gegenstand. Sie entnahmen im Kassenbereich Zigaretten sowie Bargeld aus der Kasse.

Wittstock Geburtstagsfeier beendet - Die Geburtstagsfeier eines 40-jährigen in Wittstock wurde am Samstagabend durch die Polizei beendet. Durch eine gemeldete Ruhestörung von einer Wohnung ausgehend wurde die Polizei auf die Feierlichkeit aufmerksam gemacht. Der Wohnungsinhaber hatte für die Feierlichkeit 8 Personen in seiner Wohnung, welche nach Erteilung eines Platzverweises die Örtlichkeit verlassen mussten.