Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Ostprignitz-Ruppin - Fünf Verletzte Bückwitz – Gestern Abend um 18.40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit fünf verletzten Fahrzeuginsassen auf der Bundesstraße 5. Ein 26-Jähriger befuhr hier mit einem Volvo die Bundesstraße 5 von Segeletz in Richtung Bückwitz. Auf Höhe einer Verkehrsinsel rannte plötzlich ein Wildtier über die Fahrbahn, weshalb der Fahrer versuchte, auszuweichen. In der Folge geriet er jedoch nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Straßenbaum.

Der Fahrer und die vier weiteren Insassen verletzten sich dabei und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Volvo war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Eine Schadenshöhe ist nicht bekannt. Die Bundesstraße wurde im Zuge der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für etwa eine Stunde beidseitig gesperrt.