Märkisch-Oderland - tragischer Verkehrsunfall nahe Bad Freienwalde - Am Freitagnachmittag kam es zwischen den Ortslagen Marienberg und Wriezen zu einem tragischen Verkehrsunfall. Eine 59-jährige Fahrzeugführerin überholte mehrere Fahrzeuge, als ein weiterer PKW zum Überholen ausscherte. Der 38 jährige Fahrzeugführer übersah beim Ausscheren vermutlich den PKW der 59-jährigen, striff diesen, wodurch sie nach links von der Fahrbahn abkam und mit einem Straßenbaum kollidierte.

Für die 59-jährige Fahrzeugführerin und ihre 36-jährige Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät und beide verstarben noch an der Unfallstelle. Der 38-jährige Fahrzeugführer stand unter Schock und musste ambulant behandelt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L33 voll gesperrt. Zur Beweissicherung wurden beide Fahrzeuge sichergestellt und es kam ein Sachverständiger der DEKRA zum Einsatz. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein.