Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Dahme-Spreewald: Nach einem Medienbericht kam es in der Nacht zu Karfreitag im Ortsteil Zernsdorf, zu einem Großeinsatz der Feuerwehr im Waldgebiet. Hier brannte auf einer Fläche von etwa 1000 qm der Wald sowie ein Holzstapel. Was das Feuer ausgelöst hat blieb zunächst noch unklar. In Brandenburg herrscht seit heute in allen Landkreisen Waldbrandstufe 4 von 5 „Hohe Gefahr".

Es hat bereits seit Anfang dieser Osterwoche mehrere Wald- und Ödland Brände gegeben. Zu den genauen Ursachen ist auch hier bislang nichts bekannt. In vielen Regionen wurde bereits das traditionelle Osterfeuer abgesagt, zu groß sei die Gefahr durch Funkenflug. Die jetzt schon sehr lange andauern Trockenheit mit den immer wiederkehrenden Winden, hat die Natur sehr ausgetrocknet. Wann es wieder flächendeckend zu Niederschlag kommen wird, ist noch nicht in Sicht.

Q: bz