Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Schönwalde-Glien, Borussenweg - Täter gestellt 16.06.2019 01:24 Uhr - Die eingesetzten Polizeibeamten wollten einen VW Transporter mit polnischem Kennzeichen kontrollieren. Der Fahrzeugführer wollte sich der Kontrolle entziehen mit überhöhter Geschwindigkeit. Der VW Transporter konnte wenigen Minuten später am Fahrbahnrand abgestellt, ohne dazugehörigen Fahrzeugführer festgestellt werden. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnte der Fahrzeugführer in einem Gebüsch versteckend gestellt werden. Das Fahrzeug wurde zuvor von einem Firmengelände offensichtlich entwendet.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,74 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet. Der Fahrzeugführer führte keine gültigen Ausweisdokumente mit sich. Er wurde zum Zweck der Identitätsfeststellung vorläufig festgenommen. Ein Rechtshilfeersuchen über das Gemeinsame Zentrum BRD/Polen wurde gestellt, es wurde bekannt, dass die Person nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wird die vorl. Festnahme zur Sicherung des Strafverfahrens ausgesprochen. Im Rahmen weiterer Ermittlungen wurde eine weitere Diebstahlshandlung bekannt. Die Ermittlungen dauern an und werden durch die Kriminalpolizei geführt.