Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Nachtrag - Ins Schleudern geraten BAB 24/Pritzwalk – Ein 41-jähriger Libanese geriet heute gegen 11.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Pritzwalk und Meyenburg mit einem Pkw Daimler auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Wildschutzzaun, überschlug sich mehrfach und kam schließlich auf den Rädern zum Stillstand.

Die drei Mitfahrer im Alter von 20, 32 und 34 Jahren wurden verletzt, der 32-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die beiden anderen kamen mit Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Fahrer erlitt einen Schock und musste ebenso in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 70.000 Euro geschätzt.