Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Erstmeldung: Für die Feuerwehren aus dem Amtsbereich Neustadt/Dosse der Start zu Neujahr begleitet von einem Löscheinsatz. Aus noch ungeklärter Ursache war das Dach eines Nebengebäudes in Neustadt/Dosse im Vollbrand geraten. Die Löscharbeiten dauerte bis in den Morgenstunden an. Ob Pyrotechnik das Feuer ausgelöst hat kann nur spekuliert werden. Mehrere Wehren aus dem Amt waren am Brandort im Einsatz.

Nachtrag - Scheune abgebrannt Durch namentlich bekannte Zeugen wurde gegen 02:16 Uhr der Polizei mitgeteilt, dass in Neustadt/Dosse, Robert-Koch-Str. eine Scheune brennen soll. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die Scheune in voller Ausdehnung brennt und die Feuerwehr noch am Löschen ist. Durch die Feuerwehr wurde der Brand gelöscht. Die Scheune auf dem Nachbargrundstück wurde durch den Brand ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Wie es zum Brand kam, konnte nicht geklärt werden. Ob Silvesterfeuerwerk als Ursache hierfür infrage kommt, kann nicht bestätigt werden.

Quelle: feuerwehr breddin, pi opr