Werbefläche mieten ...

Rheinsberg: Boote abgebrannt - Durch mehrere Zeugen wurde die Rettungsleitstelle über schwarze Rauchwolken aus dem Bereich des Restaurants "Boot und Mehr" informiert. Am Einsatzort setzten unbekannte Täter einen Holzstapel, unweit des Bootsanlegers, in Brand. Durch das Feuer wurde ein Kanu, ein Motorboot und zwei Ruderboote zerstört. Durch eine Zeugin wurde bekannt, dass sich kurz vor Brandausbruch zwei Jugendliche in dem Bereich aufgehalten haben sollen.

Während der Tatortbereichsfahndung, welcher auch durch den Polizeihubschrauber unterstützt wurde, konnten zwei Heranwachsende im Alter von 18- und 20 Jahren, auf denen die Beschreibung passt, bei einem Drohnenflug angetroffen werden. Sie machten bei ihrer Vernehmung von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch und wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.