Werbefläche mieten ...

Landkreis Havelland, Schönwalde-Glien und Nauen - Enkeltrickbetrug zweimal gescheitert Montag, 03.08.2020 - Ein 84-Jähriger aus Schönwalde-Glien erhielt am Montagmittag einen Anruf von einer männlichen Person, die sich als Verwandter des Mannes ausgab. Der Anrufer bat den Senior um Geld, da er einen Unfall verursacht habe und nun den Schaden begleichen müsse. Der 84-Jährige handelte richtig und ging nicht auf die Forderung ein. Daraufhin legte der unbekannte Mann auf. Ähnlich erging es am Montagnachmittag einer 83-jährigen Havelländerin in Nauen. Sie erhielt einen Anruf von ihrer angeblichen Enkelin, die 25.000 Euro ebenfalls zur Begleichung eines Unfallschadens brauche.

Die Seniorin vermutete einen Betrugsversuch und sagte dies der Anruferin, woraufhin diese das Gespräch beendete. Ein finanzieller Schaden entstand in beiden Fällen nicht. Es wurden jeweils Anzeigen wegen versuchten Betrugs aufgenommen.