Werbefläche mieten ...

Erstmeldung: Nach einem Medienbericht kam es am Donnerstagmorgen gegen 5.20 Uhr auf der Landstraße 99 zwischen den Ortsverbindungen Havelsee-Pritzerbe und Marzahne, zu einem Frontalzusammenstoß bei dem wohl zwei Personen teils schwerverletzt worden sind. Ein PKW Suzuki hatte wohl im unübersichtlichen Kurvenbereich ein Überholmanöver durchgeführt, es kam dabei zur Frontalkollision mit einem Ford Fiesta, anschließend kam es noch zur Berührung mit einem Laster.

Polizei und Rettungskräfte kamen zum Einsatz, die Feuerwehr musste mindestens eine Person aus einem der beteiligten Unfallfahrzeuge befreien. An beiden Pkws entstand Totalschaden. Die Unfallstelle musste gesperrt werden.

Nachtrag: Landkreis Potsdam-Mittelmark, Havelsee, Landesstraße 99, Pritzerbe / Az. Hohenferchesar Frontalzusammenstoß im Gegenverkehr Freitag, 18. September 2020, 05:20 Uhr In einer leichten, aber jedoch unübersichtlichen Kurve, kam es am Freitagmorgen zu einem folgenschweren Frontalcrash zweiter Kleinwagen, bei dem drei Personen teils schwer verletzt wurden. Zuvor überholte dort eine 73-jährige Suzuki-Fahrerin, ohne jedoch die gesamt Überholstreck einsehen zu können und übersah dabei einen ihr entgegenkommenden Ford, was dazu führte, dass die beiden Fahrzeuge frontal zusammenstießen und der Suzuki in weiterer Folge gegen eine Lkw Sattelzug geschleudert wurde.

Sowohl die Suzuki-Fahrerin, als auch Fahrer und Mitfahrerin im Ford mussten von Rettungskräften kurze Zeit später in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge waren nicht weiter fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt mehrere Zehntausend Euro. Die Polizei hat einen Verkehrsunfall aufgenommen und Ermittlungen gegen die Unfallverursacherin eingeleitet.

Quelle: pd-west, meetingpoint-brandenburg