Werbefläche mieten ...

Erstmeldung: Zu einem noch ungeklärter Vorfall kam es heute Vormittag in Berlin-Mitte mitten im Regierungsviertel. Hier hat ein PKW VW Golf Kombi das Einfahrtstor des Kanzleramtes gerammt, vermutlich aus politisch motivierten Gründen (Schriftzüge auf PKW). Der Fahrer befindet sich eigentlich im Rollstuhl. An der Toreinfahrt sind deutlich Schäden sichtbar.

Verletzt wurde bei dem Vorfall (vermutlich Anschlag) niemand. Die Polizei sicherte den Tatort.

Nachtrag: 12.14 Uhr/ Wie die Berliner Polizei nun via. tw. mitteilte wurde der Mann nun als Tatverdächtiger Fahrzeugführer festgenommen.

Nachtrag: 13.42 Uhr/ Durch den Vorfall waren zu keinem Zeitpunkt Bundeskanzlerin Merkel noch Beamte gefährdet. Der Autofahrer habe wohl wie Medien berichten, schon einmal eine ähnlliche Tat 2014 verübt. Der Taverdächtige im Rollstuhl wird als verwirrt eingeschätzt.

Quelle: rbb24, ntv, polizei berlin, phoenix