Werbefläche mieten ...

Havelland – Erstmeldung: Aufgrund eines Brandes in einem Einfamilienhaus kam es zu einer starken Rauchentwicklung im Ortsteil Schwanebeck. Die Feuerwehr der Stadt Nauen mit Ortsteile musste lange Schlauchleitung legen, um die nötige Wasserversorgung zu gewährleisten. Auch ein Drehleiterwagen kam zum Einsatz, womit sich auch die Polizei einen Überblick von oben machte. Die starke Verrauchung im Gebäude erschwerte es den Einsatzkräften die Brandquelle schnell genug ausfindig zu machen.

Nach Angaben der Einsatzkräfte ist der Brand wohl im Heizraum ausfindig gemacht worden, wirklich Flammen habe man aber bei der ersten Sichtung nicht wirklich wahrnehmen können.

Nachtrag: 20.12.2020 /Nauen, Schwanebeck - Rauchentwicklung in Einfamilienhaus Samstag, 19.12.2020, gegen 12:20 Uhr - Der Rettungsleitstelle wurde zunächst durch die Bewohner des Einfamilienhauses der Brand von diesem mitgeteilt. Vor Ort konnte durch die Feuerwehr zunächst nur Rauchentwicklung vom Heizungsraum ausgehend festgestellt werden. Mit den Löscharbeiten wurde umgehend begonnen und es kamen bis zu 40 Feuerwehrkameraden auch von den umliegenden Gemeinden zum Einsatz.

Eine anschließend gemeinsame durchgeführte Ursachenforschung durch Polizei und Feuerwehr ergab, dass es zu keinen Manipulationen an dem Feststoffoffen des Hauses kam und dass die Rauchentwicklung aufgrund von Hitzeentwicklung des Ofens entstand. Die beiden Bewohner konnten nach dem Feuerwehreinsatz wieder zurück in ihr Haus.