Werbefläche mieten ...

Widerstand auf der Autobahn - BAB 111/Stolpe – Zeugen meldeten am 09.01. gegen 23.45 Uhr, dass sich Personen auf der Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Hennigsdorf und Stolpe in Fahrtrichtung Berlin befinden. Polizeibeamte trafen eine 20-jährige Berlinerin auf dem Standstreifen an, welche ihr Mobiltelefon sucht. Bei einem Streit hatte sie das Telefon offenbar nach ihrem Beifahrer geworfen, woraufhin es durch die geöffnete Scheibe aus dem Fahrzeug flog.

Der Anweisung der Beamten die Suche an dieser Stelle zu beenden, kam die Berlinerin nicht nach. Als sie sich in den Streifenwagen setzen sollte, schlug die 20-Jährige um sich und musste mit Handfesseln fixiert werden. Verletzt wurden die Beamten bei dem Widerstand nicht, eine Anzeige gegen die Frau wurde aufgenommen. Aufgrund ihres psychischen Ausnahmezustandes wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Das Mobiltelefon wurde nicht gefunden, auch weil die Frau nach dem Wurf noch mehrere Minuten weitergefahren war.