Werbefläche mieten ...

Wie durch Medienberichte und offizieller Bestätigung der Berliner Polizei heute bekannt wurde, kam es am Freitagvormittag in Charlottenburg-Wilmersdorf am Kurfürstendamm zu einem Raubüberfall auf einem Geldtransporter, direkt vor der Berliner Volksbank. Bei dem Raubzug wurden augenscheinlich mindestens zwei Personen verletzt. Die Täter sind flüchtig.

Der Bereich um den Tatort wurde polizeilich weiträumig abgesperrt.

Nachtrag: 11.54 Uhr/ Hinweisportal der Polizei Berlin. Es sollte auch möglichst vermieden werden Aufnahmen ins Netz zu stellen, Fotos oder Videos können sie gerne über das Hinweisportal zu Verfügung stellen. 

Nachtrag: 12.48 Uhr/ wie die Berliner Polizei via. tw. mitteilt, schlugen die Räuber wohl zu als die Sicherheitsmitarbeiter gerade dabei waren die Geldkassetten aus dem Transporter auszuladen. Es hat kurze Zeit später in Schöneberg (Bessemerstr.) einen Autobrand gegeben, Ermittler des Landeskriminalamtes Berlin prüfen nun, ob es Zusammenhänge gibt.

Quelle: bz, polizei berlin via. tw