Werbefläche mieten ...

Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam heute Mittag ein 36 Tonnen schwerer Kran in der Auf B 96 / Oranienburg-Süd nach links von der Fahrbahn ab durchbrach dabei die rechte Schutzplanke, überschlug sich mehrfach und kam anschließend erst in etwa 10 Meter Tiefe zum liegend zum Stehen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Fahrer aus dem Führerhaus befreien. Rettungskräfte brachten den verletzten Fahrzeugführer in ein Krankenhaus.

Die Auffahrt musste bis Ende der polizeilichen Maßnahmen gesperrt werden. Im Laufe des Tages wird sich eine Firma um die doch sehr aufwendige Bergung des 36 Tonner kümmern. Es muss dann mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Aktuell hat die Straßenmeisterei bereits den Bereich der Unfallstelle mit Schilder ausgewiesen, max. 30 km/h.

Vorläufige Geschwindikeitsreduzierung in der Auffahrt Oranienburg-Süd

Luftaufnahme 1. Luftaufnahme 2.

Luftaufnahme 3.