Neuruppin - Schüsse auf dem See - Am Samstag, 04.09.2021 gegen 17:00 Uhr meldeten mehrere Bürger Schüsse im Bereich des Ruppiner Sees, konkret nahe des Neuruppiner Ortsteils Karwe. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten kurz darauf in einem Bootsschuppen in Karwe vier tatverdächtige männliche Personen im Alter zwischen 13 und 19 Jahren antreffen.

Bei der Durchsuchung der Personen wurden bei einem 14-Jährigen sowie einem 19-Jährigen jeweils eine Schreckschusspistole mit Munition aufgefunden. Der 14-Jährige räumte auch ein, auf dem See mehrere Schüsse abgegeben zu haben. Die Gegenstände wurden sichergestellt und Strafverfahren wegen waffenrechtlicher Verstöße eingeleitet, die Minderjährigen anschließend an Erziehungsberechtigte übergeben.