Finsterwalde: Am Mittwochvormittag ereignete sich an der Kreuzung Sonnewalder/Ecke Kirchhainer Straße ein tragischer Verkehrsunfall. Ein 77-jähriger Fahrradfahrer war hier gegen 09:20 Uhr von einem LKW erfasst und so schwer verletzt worden, dass er noch am Unfallort verstarb. Die Ermittlungen zur Unfallursache und dem genauen Unfallhergang werden durch einen Sachverständigen der DEKRA unterstützt.

Der Kreuzungsbereich musste mehrere Stunden voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.