Werbefläche1

Oberhavel - Oranienburg – Auf einem Krankenhausgelände in der Robert-Koch-Straße kam es gestern gegen 21.00 Uhr zu einem tödlichen Unfall, wobei ein 60-jähriger Mann aus dem Landkreis Oberhavel an der Unfallstelle an seinen Verletzungen verstarb. Der 60-Jährige war zuvor in der Rettungsstelle zur Behandlung und wurde gegen 20.00 Uhr aus dem Krankenhaus entlassen. Offenbar hatte er sich unmittelbar vor einem Lkw der Marke MAN abgesetzt und den Bereich nicht verlassen. Der 61-jährige Fahrer aus Oberhavel hatte in dieser Zeit das Fahrzeug im hinteren Bereich beladen und fuhr anschließend los.

Nachdem der Fahrer bemerkt hatte, dass es zu einem Unfall gekommen war, stoppte er umgehend. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation verstarb der 60-Jährige noch an der Unfallstelle. Ein Gutachter wurde zur Rekonstruktion des Unfallherganges beauftragt.