Werbefläche1

Suche

Kochplatte entfachte Feuer in einer Veltener Wohnung – Ein Ehepaar aus dem Havelring meldete gestern gegen 20.30 Uhr der Feuerwehr, dass in ihrer Küche ein Feuer ausgebrochen sei. Die 67-jährige Bewohnerin hatte einen mit Speiseöl befüllten Topf auf die Herdplatte gestellt, um Würstchen zu erwärmen, vergaß jedoch den Herd auszustellen. Danach begab sie sich ins Wohnzimmer zu ihrem Mann. Nach einer Weile vernahmen beide einen lauten Knall und sahen, dass die Küche in Flammen steht. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand nach zwei Stunden vollständig löschen. Ein Bewohnen der Dachgeschosswohnung ist derzeit nicht mehr möglich, auch wurden die darunterliegenden Büroräume beschädigt.

Zur Vorsorge kam das Ehepaar ins Krankenhaus und konnte dies nach ambulanter Behandlung verlassen. Eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung wurde aufgenommen. Die Schadenshöhe wird auf zirka 50.000 Euro geschätzt.

Suche