Werbefläche1

Ostprignitz-Ruppin - Aufgrund eines Verkehrsunfalls zwischen den Anschlussstellen Neuruppin und Neuruppin-Süd kommt es derzeit auf der A24 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Hier ist am Donnerstagmorgen gegen 8.45 Uhr ein LKW-Gespann Mercedes aus noch unbekannter Ursache gegen die Mittelschutzplanke gefahren und hat sie dabei durchbrochen. Es wurde bei dem Crash Fahrzeugteile auf mehreren Fahrstreifen verteilt. Der Verkehr wird an der Unfallstelle in Richtung Berlin über den Standstreifen abgeleitet.

Die Richtungsfahrbahn Hamburg bliebt noch gesperrt. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Nachtrag: /Inzwischen ist auf der Richtungsfahrbahn Hamburg die Vollsperrung wieder aufgehoben, es ist aktuell nur noch die linke Fahrspur betroffen. Die verletzte LKW-Fahrerin (76) wurde bei dem Crash verletzt, Rettungskräfte brachten sie für weitere medizinische Untersuchungen in eine Klinik.

Quelle: pd nord neuruppin, verkehrsinformationen