Werbefläche mieten ...

Oberspreewald-Lausitz: Hausevakuierung wegen Wohnungsbrand. Um 21:00 Uhr am Mittwochabend wurden Feuerwehr und Polizei in die Wilhelm-Pieck-Straße gerufen. Dort brannte in der 5. Etage eine Wohnung. Schon im Treppenflur mussten die Einsatzkräfte eine brennende Matratze löschen.

Bewohner des Hauses wurden umgehend evakuiert. Die Feuerwehr rettete aus der Brandwohnung einen 34-jährigen Mann aus Syrien. Er wurde verletzt und musste zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann räumte die Tat ein. Weitere Umstände müssen in den Ermittlungen der Kriminalpolizei geklärt werden. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.