Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Wustermark-Elstal: Dieb flüchtet nach gescheiterter Diebstahlhandlung - Nachdem am Mittwochnachmittag ein bislang noch unbekannter Mann versuchte in einem Geschäft innerhalb des Outlet- Centers eine Jacke zu entwenden, wurde er am Eingangsbereich durch den Ladendetektiv gestoppt. Der Dieb schlug sofort in Richtung des Mitarbeiters, verlor dabei die Jacke, die er unter seinem Anorak versteckt hatte und floh zu Fuß vom Ort des Geschehens in Richtung der B 5.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten Polizisten den Mann nicht mehr aufspüren.

Durch die Gegenwehr des Täters wurde der Detektiv leicht verletzt und seine Kleidung beschädigt. Er brauchte jedoch vor Ort nicht ärztlich versorgt werden.

Gegenüber der Polizei beschrieb er den Dieb als etwa 25 Jahre alten Mann.

Er ist etwa 1,85 Meter bis 1,90 Meter groß und kräftig.

Er hat dunkelblonde Stoppelhaare.

Zur Tatzeit war der Unbekannte mit einem schwarzen Parker, schwarzen Schuhen und einer Jeans bekleidet.

Die Kripo ermittelt nun zu diesem räuberischen Diebstahl und nimmt sachdienliche Hinweise zur Identität des Täters unter der 03322/ 269-0 entgegen.