Werbefläche mieten ...

Update/Landkreis Oberhavel: Fahrscheinautomat in Schönfließ gesprengt. Zeugenaufruf der Polizei. Die Serie von Automatensprengungen der Deutschen Bahn nimmt im Land Brandenburg keine Ende. Immer wieder werden wie im alten Jahr 2014, Fahrscheinautomaten an Bahnhöfen durch Sprengungen zerstört.

Fahrgäste der DB müssen es dennoch weiter hinnehmen, kein Fahrticket an den Bahnhof Schönfließ zu bekommen. Die Serie der Sprengungen war gerade 2014, in den Kreisen Oberhavel und Havelland sehr stark zu verzeichnen aber auch der Landkreis Potsdam-Mittelmark blieb dabei nicht verschont. Wann es genau am Dienstag zur Zerstörung der Fahrkartenautomaten am Bahnhof Schönfließ gekommen ist, war zunächst nicht klar. Auf Grund der Ermittlungen wie die Spurensicherung der Polizei wurde der S-Bahnverkehr kurzzeitig eingestellt (Q:rbb.de,maz.de).

Nachtrag: Schönfließ – Heute Morgen stellte ein Bundespolizist gegen 04.45 Uhr auf dem S-Bahnhof in Schönfließ einen augenscheinlich gesprengten Fahrkartenautomaten fest. Gegen 04.15 Uhr hatten Zeugen einen lauten Knall vernommen, konnten diesen aber nicht örtlich zuordnen. Die Beamten der Bundespolizei sperrten den Ereignisort ab und informierten die zuständige Landespolizei Brandenburg. Der Automat wurde so stark beschädigt, dass die Täter an die Geldkassette gelangten und diese entwendeten. Die Kriminalpolizei ermittelt. Zeugen, denen im Zusammenhang mit der Tat etwas aufgefallen ist, möchten sich bitte in der Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301/8510 melden.