Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

News-Kreis Havelland - VideoHD - Am späten Dienstagabend rückte die Feuerwehr der Stadt Ketzin zu einem Brand nahe Tremmen aus, beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte eine Strohmiete von etwa 400 Ballen, in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr kam mit 7 Einsatzfahrzeugen zum Brandort.

Die Kreisstraße nach Tremmen musste aufgrund der Einsatzmaßnahmen und der Nähe des Feuers zur Straße komplett gesperrt werden. Der betroffene Landwirt wurde informiert und unterstützte die 46 Kräfte der Feuerwehr am Ort. Die Einsatzleitung entschied die Strohmiete, die erst von wenigen Tagen aufgestapelt wurde, kontrolliert abbrennen zulassen. Der Landwirt vermutet das Brandstiftung oder aber auch Fahrlässigkeit das Feuer verursacht haben.