Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

News-Landeshauptstadt Potsdam - Berliner Vorstadt, Nuthestraße Zwei Personen flüchtig 10.08.2016, 03.56 Uhr - Polizeibeamte wollten am frühen Mittwochmorgen einen PKW mit polnischen Kennzeichen in Potsdam kontrollieren. Das Fahrzeug entzog sich der Kontrolle und flüchtete über die Nuthestraße auf den Horstweg. Bei der Flucht rammte der Ford noch den Einsatzwagen der Polizei.

In einem Waldgebiet in der Waldstraße endete die Fahrt und zwei Personen flüchten zu Fuß. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnten die Personen nicht aufgegriffen werden. Der Ford wurde sichergestellt. Die Kennzeichen gehörten an einen Mazda. Am Einsatzwagen entstand Sachschaden, die Beamten wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen dauern an.

Potsdam, Schopenhauerstraße Krad gerät unter PKW 09.08.2016, 18.08 Uhr - Ein 27-jähriger Kraftradfahrer wurde am Dienstagabend bei einem Unfall in Potsdam schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen überholte der Kradfahrer trotz Überholverbotes und stieß mit einem im Gegenverkehr befindlichen 44-jährigen Dacia Fahrer zusammen. Der Dacia Fahrer konnte sein Fahrzeug noch zum Stillstand bringen. Der Kradfahrer verlor die Kontrolle über seine KTM, kam zu Fall und rutschte unten den Dacia. Der 27-jährige Potsdamer wurde schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4500 Euro. Potsdam, Friedrich-Engelsstraße Zusammenstoß mit Straßenbahn 09.08.2016, 16.51 Uhr Eine 20-jährige Radfahrerin wurde am Dienstagnachmittag nach einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen missachtete die Radfahrerin das Haltesignal einer Ampel in der Friedrich-Engels-Straße und es kam zum Zusammenstoß mit einer von links kommenden Straßenbahn. Die 20-Jährige wurde nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen.