Werbefläche mieten ...

VideoHD/Landkreis Havelland - Erstmeldung - Am Sonntagmorgen kam es auf dem Westlichen Berliner Ring zwischen der Anschlussstelle Falkensee und dem Dreieck Havelland zu einem Schweren Unfall mit einem Wohnmobil. Nach ersten Erkenntnissen wurde zwei Personen hierbei schwerverletzt. Eine weibliche Insassin wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Ursache wie die Autobahn-Polizei angibt ist nur zu sagen, das dem Fahrer ein Fahrfehler passiert ist und sich der Wohnanhänger dadurch aufgeschaukelt hat und zusammen mit dem PKW von der Straße ab kam. Der Wohnanhänger habe sich dann überschlagen. Zahlreiche Rettungskräfte kamen zum Unfallort. Die Feuerwehr musste mit schwerem Gerät ran. Wegen der Rettungsmaßnahmen und der Bergungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden.