PR - Zeltlager evakuiert Groß - Woltersdorf – Die Feuerwehr Wittenberge evakuierte heute Vormittag einen Zeltplatz (Kinderferienlager) in Groß Woltersdorf, da die Vermutung bestand, dass sich dort Gase oder gefährliche Stoffe ausbreiteten. Am Morgen war ein 14-jähriges Mädchen vom Zeltplatz mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert worden, da sie bewusstlos war.

Es wurde eine Gasintoxikation diagnostiziert. Am Abend hatten bereits drei weitere Mädchen über Unwohlsein geklagt. Die Feuerwehr konnte keine Gase oder gefährlichen Stoffe feststellen. Letztlich stellte sich heraus, dass diese drei und das ins Krankenhaus eingelieferte Mädchen am Abend im Zelt sehr viel Spray aus Dosen versprüht hatten. Die Mädchen wurden vorsorglich auch ins Krankenhaus gebracht. Die Dosen wurden sichergestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Gefährlicher Körperverletzung.

.... HTML ...